Programmangebot

Angebote für Schülerinnen und Schüler

Warum fliegen Heißluftballons und wie funktionieren Raketen? Was ist der Trick hinter einem Fallschirm? Das und viele andere Fragen werden an fünf aufeinanderfolgenden Mittwochnachmittagen im Institut für Physik beantwortet. Melde dich auch zu "Versuch's mal" an und experimentiere mit uns!

Erfahre hier mehr...

Schülerinnen und Schüler einer Schulklasse oder eines Kurs kommen für einen Tag an die Universität Mainz, um zu einem Themenfeld selbständig zu experimentieren. Wir bieten Schülerlabore zu ganz verschiedenen Themen an - von der Physik der Farben über die Physik der Marslandung oder RFID.

Erfahre hier mehr...

Einen Tag lang erfahren, wie am CERN - der weltgrößten Kernforschungsanstalt - geforscht wird. Erlebe mit, wie das Higgs-Teilchen gefunden wurde und warum es ein bedeutender Baustein im Verständnis unseres aktuellen Weltbildes ist. An original Daten des CERN kannst Du dich selbst auf die Suche nach dem Higgs-Teilchen machen!

Erfahre hier mehr...

Einen Tag lang erfahren, wie am CERN - der weltgrößten Kernforschungsanstalt - geforscht wird. Bei den Masterclasses Teilchenphysik können sich ganze Schulklassen bei uns anmelden und an original Daten des ATLAS-Detektors erleben, wie das Higgs-Teilchen gefunden wurde.

Erfahre hier mehr...

Warum messen Physiker bei eisigen Temperaturen am Südpol? Was hat ein riesiger Detektor mit einer Größe von einem Kubikkilometer mit Neutrinoforschung zu tun? All das und viele andere spannende Fragen rund um das Thema Neutrinos und Neutrinooszillationen werden bei einer Icecube-Masterclass beantwortet.

Erfahre hier mehr...

Physik am Samstag - unsere Veranstaltung mit Tradition läuft seit Jahren und bietet Schülerinnen und Schülern und anderen Interessierten ein buntes Vortragsprogramm aus allen Bereichen der Physik. Die Veranstaltung richtet sich hauptsächlich an Schülerinnen und Schüler von der 11. - 13. Jahrgangsstufe, aber auch alle anderen sind recht herzlich willkommen!

Erfahre hier mehr...

Bei der Teilchenphysik-Akademie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz hast Du die einzigartige Gelegenheit deinen eigenen modernen Teilchendetektor zu konstruieren und ihn am lokalen Elektronenbeschleuniger MAMI, dem Mainzer Mikrotron, mit relativistischen Elektronen zu testen. Dabei lernst du wie Teilchenphysiker arbeiten und kannst dir in Ruhe die Uni anschauen und überlegen, ob ein Physikstudium vielleicht etwas für dich ist.

Erfahre hier mehr...

Das Weltklima ist ein sehr aktuelles Thema unserer Zeit, aber auch ein sehr komplexes. Wenn du mehr wissen möchtest und dich insbesondere für die Folgen des Klimawandels und die Handlungsoptionen interessierst, bist du hier genau richtig. In Workshops lernen wir Grundlagen der Klimaforschung kennen, experimentieren zu Fragen der nachhaltigen Energieversorgung und untersuchen, wie Pflanzen auf das Klima reagieren.

Erfahre hier mehr...

Während der Schulzeit schon studieren? Für besonders zielorientierte und begabte Schülerinnen und Schüler bietet die Johannes Gutenberg-Universität Mainz die Möglichkeit, ein Frühstudium an der Universität aufzunehmen. Frühstudierende besuchen während der Vorlesungszeit reguläre Lehrveranstaltungen. Sie können Leistungsnachweise erwerben und Prüfungen ablegen, die bei einem späteren Studium anerkannt werden.

Erfahre hier mehr...

Was will ich studieren? Ist Physik das richtige für mich? Die Studieninformationsveranstaltung "BISS" erlaubt es interessierten Schülerinnen und Schülern, einen Tag in das Universitätsleben hineinzuschnuppern: Durch den Besuch von Vorlesungen und Veranstaltungen sowie die Diskussion mit Lehrenden und Studierenden.

Erfahre hier mehr...

Beim Mainzer Mikroton - dem Elektronenbeschleuniger auf dem Gelände der JGU - können Schulklassen erfahren, wie ein Teilchenbeschleuniger funktioniert, welche Komponenten dafür benötigt werden und wie aktuelle Forschung funktioniert. Die Führungen finden nach Anmeldung statt, aufgrund terminlicher Einschränkungen sind diese jedoch meist nur montags möglich.

Erfahre hier mehr...

Beim Tag der Offenen Tür des Fachbereichs Physik, Mathematik und Informatik öffnen die Institute ihre Türen und lassen Schülerinnen und Schüler hinter die Kulissen schauen. Wie arbeitet ein Physiker? Was rechnet ein Mathematiker und was programmiert ein Informatiker? Kommt vorbei und informiert euch über die Studienmöglichkeiten an der JGU!

Erfahre hier mehr...

 

Angebote für Lehrer

Die Ausleihkoffer können von Lehrkräften ausgeliehen werden und enthalten Experimente zum Thema Optik (insbesondere Farben), die sowohl in der Sekundarstufe I als auch in der Sekundarstufe II eingesetzt werden können.

Erfahre hier mehr...

Sie planen einen Abendvortrag an Ihrer Schule? Möchten in Ihrem Unterricht einen Experten zu einem Thema zu Wort kommen lassen? Dann melden Sie sich bei uns - unsere Wissenschaftler halten gerne auch bei Ihnen an der Schule Vorträge!

Erfahre hier mehr...

Wie forscht man am Forschungszentrum CERN in der Schweiz? Was ist das Standardmodell, und wie hat man das Higgs-Boson gefunden?
Diese und andere Fragen werden bei der Masterclass Teilchenphysik beantwortet. Diese führen wir an Ihrer Schule durch - ausgestattet mit Laptops und Präsentationsmaterial kommen wir zu Ihnen und gestalten einen spannenden Unterrichtstag für Ihre Schülerinnen und Schüler.

Erfahre hier mehr...

Relativitätstheorie, Zerfallsgesetze - es gibt viele Themen, die nur schwer mit Experimenten untermauert werden können bzw. bei denen Schüler selbst Experimente durchführen können.
Bei unseren COSMO-Experimenten kommen wir mit Myonendetektoren an die Schule und zeigen Ihnen und Ihrer Klasse in einer Einführung, wie man damit arbeitet. Diese können Sie dann für einige Unterrichtsstunden ausleihen und damit mit ihren Schülerinnen und Schülern experimentieren.

Erfahre hier mehr...

Astroteilchen, natürliche Radioaktivität, Nachweismethoden - das sind die Themen, die mithilfe der Nebelkammern besonders aktivierend und anschaulich im Unterricht umgesetzt werden können.
Unsere Nebelkammern können Sie für einige Unterrichtsstunden ausleihen und damit mit ihren Schülerinnen und Schülern experimentieren.

Erfahre hier mehr...

Anleitungen, Arbeitsblätter und andere Unterrichtsmaterialien zu einigen Schülerversuchen finden Sie auf unserer Download-Seite.

 

Angebote andere Fachbereiche

Natürlich bietet nicht nur die Physik spannende Schülerprogramme an. Sollten Sie daher bei uns nicht fündig geworden sein, könnten Sie die Angebote des Fachbereichs 08 - Physik, Mathematik und Informatik interessieren. Oder wie wäre beispielsweise ein Betriebspraktikum im Fach Chemie? Besuchen Sie dafür die Seite des Fachbereich 09 - Chemie, Pharmazie, Geographie und Geowissenschaften. Natürlich gibt es auch im MINT-Bereich noch zahlreiche Schüleraktivitäten, die nicht auf einen Fachbereich oder ein bestimmtes Fach zugeschnitten sind. Dazu zählt beispielsweise das NaT-Lab Schülerlabor für Schülerinnen und Schüler, der außerschulische Lernort "Grüne Schüle" oder das Ada Lovelace-Projekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Mädchen und Frauen für ein MINT-Studium zu motivieren.

Für eine Übersicht empfehlen wir ihnen, einen Blick auf die Seite des junior campus mainz zu werfen!