Teilchenphysik-Akademie

Du wolltest schon immer wissen, aus welchen Elementarteilchen unser Universum besteht und welche Kräfte hierbei wirken? Du interessierst Dich brennend für fundamentale physikalische Fragestellungen und überlegst einmal Physik zu studieren

Dann finde bei uns heraus, wie Teilchenphysiker arbeiten, messen und forschen. Bei der Teilchenphysik-Akademie, an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wirst du verschiedenen Bereichen der Teilchenphysik kennenlernen und erforschen. Wir bieten dir  die einzigartige Gelegenheit deinen eigenen modernen Teilchendetektor zu konstruieren und ihn am lokalen Elektronenbeschleuniger MAMI, dem Mainzer Mikrotron, mit relativistischen Elektronen zu testen.

Hierbei unterstützen dich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters PRISMA+. In Vorträgen und Workshops wird dir nicht nur das notwendige Hintergrundwissen für den Bau eines Detektors vermittelt, sondern Du bekommst auch Vorlesungen über Elementarteilchenphysik und der zugrunde liegenden mathematischen Konzepte.

Du findest es spannend, den grundlegenden Fragen der Physik auf die Spur zu kommen? Dann bist du bei uns genau richtig!

 

Vorläufiger Ablauf

Montag: Anreise und Begrüßung

Dienstag: Grundlagenvorlesungen

Mittwoch: Vorträge zu aktueller Forschung, Einführung in die Experimente

Donnerstag: Experimentieren in Kleingruppen zu Themen nach Wahl

Freitag: Vorlesung zu MAMI

Samstag/Sonntag: selbstständige Planung Vorträge zum Praktikumsversuch und Planung MAMI

Montag: MAMI (Führung, Aufbau und Durchführung Experiment)

Dienstag: Auswertung MAMI

Mittwoch: Vorträge und Abschied

zurück