Experimente zum Ausleihen

Sie möchten Ihren Schülerinnen und Schülern einen Eindruck vermitteln wie man in der Teilchenphysik die Ursprünge unseres Universums erkundet? Und mit riesigen Teilchenbeschleunigern die Rätsel der modernen Physik löst? Oder sind Sie auf der Suche nach einer neuen Idee, um Ihren Unterricht experimentell zu bereichern? Kein Problem! Unsere Angebote sind darauf ausgerichtet, unser Wissen im Bereich der Teilchenphysik in die Schulen zu tragen.

Rayleighstreuung, Comptonstreuung, tief inelastische Streuung - Streuung ist in vielen Gebieten der Physik ein zentrales Thema. Um Schülerinnen und Schülern Streuung anschaulich zu vermitteln, hat die JGU Mainz Streubretter entwickelt, mit der Streuexperimente selbst durchgeführt werden können.

Erfahre hier mehr...

Die Ausleihkoffer können von Lehrkräften ausgeliehen werden und enthalten Experimente zum Thema Optik (insbesondere Farben), die sowohl in der Sekundarstufe I als auch in der Sekundarstufe II eingesetzt werden können.

Erfahre hier mehr...

Astroteilchen, natürliche Radioaktivität, Nachweismethoden - das sind die Themen, die mithilfe der Nebelkammern besonders aktivierend und anschaulich im Unterricht umgesetzt werden können.
Unsere Nebelkammern können Sie für einige Unterrichtsstunden ausleihen und damit mit ihren Schülerinnen und Schülern experimentieren.

Erfahre hier mehr...

Relativitätstheorie, Zerfallsgesetze - es gibt viele Themen, die nur schwer mit Experimenten untermauert werden können bzw. bei denen Schüler selbst Experimente durchführen können.
Bei unseren COSMO-Experimenten kommen wir mit Myonendetektoren an die Schule und zeigen Ihnen und Ihrer Klasse in einer Einführung, wie man damit arbeitet. Diese können Sie dann für einige Unterrichtsstunden ausleihen und damit mit ihren Schülerinnen und Schülern experimentieren.

Erfahre hier mehr...