KLIMAkademie

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation zum Coronavirus in Deutschland sagen wir die KLIMAkademie vorsorglich ab. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die KLIMAkademie wird vorraussichtlich im Juni oder Juli 2021 wieder stattfinden.

Das Weltklima ist ein sehr aktuelles Thema unserer Zeit, aber auch ein sehr komplexes. Wenn du mehr wissen möchtest und dich insbesondere für die Folgen des Klimawandels und die Handlungsoptionen interessierst, bist du hier genau richtig. In Workshops lernen wir Grundlagen der Klimaforschung kennen, experimentieren zu Fragen der nachhaltigen Energieversorgung und untersuchen, wie Pflanzen auf das Klima reagieren. Außerdem gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, wie zum Beispiel einen, auch für alle anderen Klima-Interessierten, öffentlichen Vortrag der 2020 von Prof. Dr. Stephan Borrmann gehalten wird.

Stephan Borrmann ist stellvertretender Leiter des Instituts für Physik der Atmosphäre an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und gleichzeitig Direktor am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz. Er wird in seinem Vortrag spannende Einblicke zu den Grundlagen der Klimaphysik, den aktuellen Messungen und zu den daraus resultierenden Konsequenzen geben.

Schülerinnen und Schüler, die nicht aus Mainz um Umgebung kommen und daher nicht jeden Tag herpendeln können, müssen die Kosten für die Übernachtung selbst tragen. Wir helfen auf Anfrage jedoch gerne eine passende Unterkunft zu finden.

 

Ablauf

Eine Anmeldung ist derzeit nicht möglich.

 

Vorraussichtlicher Ablauf

Sonntag

bis 14 Uhr Anreise
16 Uhr öffentlicher Vortrag mit Prof. Stephan Borrmann, Max-Planck-Institut für Chemie
18 Uhr Begrüßungs- und Kennenlernabend

Montag

9 Uhr Workshoptag
17 Uhr offenes Abendprogramm

Dienstag

9 Uhr Workshoptag
17 Uhr offenes Abendprogramm

Mittwoch

9 Uhr - 12 Uhr Workshopvormittag
ab 13 Uhr Abreise